Projekt 2025 Halbzeit: »Perspektiven & Ziele«

Das Mandat unseres Projekts hat seit der letzten Sitzung seine erste Halbzeit hinter sich. Mit Neuwahlen des Vorstands auf der nächsten DV endet das Projekt-Mandat "unseres" Vorstands. Das ist Grund genug zu resümieren, zu reflektieren und Ausblick zu halten. Viele Aktivitäten konnten wir unterstützen. Dennoch haben wir es nicht erreicht systematisch Initiativen im Mitgliederkreis zu … Projekt 2025 Halbzeit: »Perspektiven & Ziele« weiterlesen

Advertisements

Projekt2025 auf dem Jahreskongress: Transparenz und Begegnung

Ob im Treppenhaus zwischen den Fachvorträgen oder in einer sonnenverwöhnten Pause im Innenhof des Erbacher Hofs - immer wieder haben KongressteilnehmerInnen die Gelegenheit genutzt, sich an unserem INFOSTAND ein konkretes Bild vom "Diagramm der Aktiven" und der Tätigkeit von Projekt2025 zu machen ... und dabei eigene Anliegen in konkrete Fachgruppen zu verwandeln. Im WORKSHOP zur … Projekt2025 auf dem Jahreskongress: Transparenz und Begegnung weiterlesen

3. März 18: Projekt2025 präsentiert erste Ergebnisse auf der DV

So oder ähnlich könnte ein aktueller Überblick über die Verbandsaktivitäten demnächst aussehen ... (siehe Bild) ... Projekt2025 präsentiert auf der Delegiertenversammlung am 3. März 2018 die geplante visuelle Darstellung der Verbandsaktivitäten, sowie die Überlegungen, die zur Entwicklung dieser Grafik geführt haben. Ausgehend vom Auftrag, der im "Szenario 2025"auf der DV 2017 formuliert wurde, hat sich … 3. März 18: Projekt2025 präsentiert erste Ergebnisse auf der DV weiterlesen

Wie könnte die GwG der Zukunft aussehen?

Die GwG-Projektgruppe "Alternativen" ist zu Gast bei Projekt2025 und stellt vor, wie unser Verband in der Zukunft aussehen könnte: Ausgehend von den Fragen "was bräuchte die GwG heute?" und "was brauchen die Mitglieder?" stellt Meike Braun in Auftrag der Projektgruppe ein Modell vor, in dem alle Delegierten überregional von allen Verbandsmitgliedern direkt gewählt werden. Vor … Wie könnte die GwG der Zukunft aussehen? weiterlesen

Wie kann der fachliche und persönliche Austausch angeregt werden?

In der Verbandszeitschrift könnte verstärkt über Verbandstätigkeiten berichtet werden. Also: Nicht nur Veranstaltungen durchführen, sondern auch mal eben was drüber schreiben, z.B. über die Aktivität im Kindergarten oder den Filmabend in der Region. In einem kleinen Format, das Ansteckungscharakter hat: Ein 5-Zeiler ist tausendmal besser als unsichtbar zu bleiben! Übrigens fehlen auch Fachbeiträge. Im Kampf … Wie kann der fachliche und persönliche Austausch angeregt werden? weiterlesen

Vision: per Mausklick sehen, was wo läuft … und in Kontakt treten!

Wie kann ich als GwG-Mitglied oder GwG-Besucher auf schnellem Wege erfahren, wo im Verband an Themen gearbeitet wird, die mich interessieren? Und wie kann ich dann direkt in Kontakt treten und mitmachen? Eine Antwort darauf könnte eine interaktive Grafik sein, die sichtbar macht, was innerhalb des Verbandes läuft - und die sich durch die Aktivität … Vision: per Mausklick sehen, was wo läuft … und in Kontakt treten! weiterlesen

Frankfurt am 13. Oktober 2017: Ideen über den ersten Zündfunken helfen

Wir treffen uns in den Hoffmanns-Höfen in Frankfurt und überlegen, wie wir Ideen und Vorhaben im Verband konkret unterstützen können: Es könnte z.B. hilfreich sein,  wenn wir Resonanz geben oder Vernetzungsmöglichkeiten aufzeigen, um Ideen "über den ersten Zündfunken" zu helfen. Insgesamt wollen wir Aktivitäten im Verband deutlich sichtbarer machen, z.B. durch eine entsprechende internetbasierte Grafik. … Frankfurt am 13. Oktober 2017: Ideen über den ersten Zündfunken helfen weiterlesen